ANREISE

Es gibt die Möglichkeit, für eine Gebühr von 25€ je Fahrzeug, bereits am Freitag, den 31.05.24, ab 15 Uhr, anzureisen. Bei der Gebühr von 25€ handelt es sich lediglich um eine Servicepauschale. Vor Ort gibt es sanitäre Einrichtungen (in Form von Mobiltoiletten) und ein gastronomisches Angebot. Gerne könnt ihr in eurem Auto auf unseren Frühanreise-Parkplätzen übernachten. Ebenso könnt ihr mit eurem Wohnmobil/Wohnwagen anreisen. Auf den Parkplätzen wird keine Strom- und Wasserversorgung für Wohnwagen angeboten.
Der Parkplatz muss am Sonntag, 02.06.24, bis 12 Uhr wieder verlassen werden. Die Anfahrt erfolgt über die Ausfahrt Ebreichsdorf West auf das Gelände des Racino. Bitte folgt der ausgewiesenen Beschilderung.

Das Ticket ist nur in Verbindung mit einem Festivalticket für das Racino Rocks gültig!

Der reguläre Parkplatz ist am Veranstaltungstag, 01.06.24, ab 08:00 Uhr geöffnet. Um den Parkplatz vor der genannten Uhrzeit zu nutzen, muss ein Frühanreise Parkticket gekauft werden.

SHUTTLE BUS WIEN

Reise bequem mit dem Shuttle-Bus, mit Einstieg ab Wien Ernst-Happel-Stadion oder Wien Erdberg und mit direktem Ausstieg auf dem Festivalgelände des Racino Rocks an!

CITY SHUTTLES

Über unseren Partner EBA busfinder werden Busshuttles aus Wien sowie 103 weiteren Haltestellen in der Steiermark, Kärnten, Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg, Osttirol und dem Burgenland angeboten.

Reise umweltfreundlich und kostenfrei zum Festival. Jede Eintrittskarte berechtigt am Veranstaltungstag (zur Hin- und Rückreise) zur kostenlosen Nutzung der ÖBB und S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Wien, Wiener Neustadt und Ebreichsdorf.

Mit Ankunft am Bahnhof Ebreichsdorf, wird euch ein kostenloser Shuttle-Bus zum Gelände transportieren sowie nach der Veranstaltung zurück zum Bahnhof. Bitte folge den Beschilderungen an den Bahnhöfen und den Anweisungen des Ordnungspersonals und ermögliche dir auf diese Weise eine stressfreie Anreise direkt zum Festivalgelände.

Achtung: Vom Bahnhof Ebreichsdorf gibt es keine ausgewiesenen Fußwege zum Veranstaltungsgelände. Seht deshalb bitte unbedingt davon ab, zur An- und Abreise das Festivalgelände und den Bahnhof zu Fuß zu erreichen.

Das Racino Gelände in Ebreichsdorf liegt an der Südost Autobahn A3. Aus nördlicher Fahrtrichtung empfehlen wir die Anfahrt über die A3 bis zur Ausfahrt „Ebreichsdorf Nord“, aus südlicher Richtung die E59 und Ausfahrt „Baden“ über Oberwaltersdorf ebenso wie die Anfahrt über die A3 bis zur Ausfahrt „Ebreichsdorf West“. Wir bitten den Anweisungen des Personals vor Ort sowie der Beschilderung zu folgen, um schnellstmöglich in die vorgesehenen Parkbereiche geleitet zu werden.
Gerne könnt ihr mit eurem Wohnmobil/Wohnwagen anreisen. Auf den Parkplätzen wird keine Strom- und Wasserversorgung für Wohnwagen angeboten.
Der reguläre Parkplatz ist am Veranstaltungstag, 01.06.24, ab 08:00 Uhr geöffnet. Um den Parkplatz vor der genannten Uhrzeit zu nutzen, muss hier (Ticketmaster) oder hier (OE Ticket) ein Frühanreise Parkticket gekauft werden.

Zur Anreise mit dem Motorrad empfehlen wir die Ausfahrt „Ebreichsdorf West“ aus beiden Richtungen. Die vorgesehenen Stellplätze können im Folgenden über die B210 angefahren werden.

Es wird einen separaten Drop-Off / Pick Up Bereich für dich geben.
Dazu steht eine Fläche südlich des Festival-Geländes zur Verfügung, die jederzeit über B210 aus Richtung Westen und die Magna-Racino-Allee aus südlicher Richtung angefahren werden kann. Des Weiteren können jederzeit alle Besucher-Parkplätze zum Bringen und Abholen genutzt werden.

Zur Anreise mit dem Fahrrad können vorhandene Fahrradwege genutzt werden. Meidet bestmöglich die Hauptstraßen, auf denen Pkw an- und abreisen. Nahe des Veranstaltungsgeländes werden zwei gesonderte Fahrradstellplätze zur Verfügung gestellt. Ein Bereich befindet sich südlich des Veranstaltungsgeländes, direkt an der Magna-Racino-Allee. Der andere Fahrradparkplatz befindet sich nördlich des Geländes, östlich der Autobahn-Ausfahrt Ebreichsdorf Nord und der B16. In den Fahrradbereichen können auch E-Scooter abgestellt werden.

Es gibt lediglich ausgewiesene Fußwege von den Parkplätzen zum Festivalgelände. Bitte haltet euch hier an die Beschilderung.

Durch den erhöhten Besucherstrom, wird es zu längeren Wartezeiten bei der Abreise kommen. Verbringt eure Wartezeit bei der Aftershowparty in unserem Partydome und lasst den Tag mit angesagten DJs ausklingen. Für ein gastronomisches Angebot ist ebenfalls gesorgt.

Bleibt auf den ausgewiesenen Fuß- und Fahrtwegen zu/ vom Festivalgelände. Anwohner:innen dürfen nicht in Ihrem Alltag behindert, gefährdet oder geschädigt werden.

Nicht zulässig ist z.B.:

  • das Zelten und Aufstellen von Pavillons und Wohnwagen sowie das Nächtigen in Grünanlagen
  • Alkoholgenuss und Lärm, soweit andere dadurch mehr als unvermeidbar belästigt werden
  • Grünanlagen und ihre Einrichtungen zu verunreinigen, insbesondere durch Wegwerfen oder Liegenlassen von Gegenständen

 

Bitte beachtet:  Das Campen in der Natur und auf nicht ausgewiesenen Plätzen ist in Österreich strafbar und wird zur Anzeige gebracht!